Schnellnavigation

Photogalerie

Zur Photogalerie einfach auf die Bilder klicken!

 

Zur Photogalerie

Oldtimertreffen Strahwalde

Alles rund um das Kfz Veteranen- treffen in Strahwalde gibt es hier! Einfach auf unser Logo klicken!

 

Oldtimertreffen Strahwalde

Phänomen / Robur Züge

Zittauer Phänomen Robur Züge

 

Weitere Informationen zu den Phänomen / Robur Zügen gibt es hier!

Historik Mobil

Alles rund um die Historik Mobil im Zittauer Gebirge gibt es hier! Einfach auf das Logo klicken!

 

Historik Mobil

 

Eine Weiterverwendung des Historik Mobil Logos bedarf der schriftlichen Genehmigung der SOEG!

Phänomen Werke Zittau

Zur Firmengeschichte einfach auf das Logo klicken

 

zur Phänomen Geschichte

Interessantes

 

Listinus Toplisten

 

Phonola

 

.

Das Kleinkraftrad Phänomen Ahoi

Phänomen Ahoi! Das phänomenale Kleinkraftrad mit Allradfederung!


Technische Einzelheiten des Phänomen Ahoi:

 

Phänomen Ahoi 124 ccm Sachs Motor (Hub 54mm, Bohrung 54mm, Leistung 4,2 PS bei 4500 U.p.M.), mit abnehmbarem Leichtmetall Zylinderkopf, Dreigang Blockgetriebe, Fußschaltung, hochliegendem Auspuffrohr zerlegbar, Satteltank für 9,5l Kraftstoff, Kraftstoffverbrauch ca. 2,2l auf 100km, Drehgasgriff, 25 Watt Wechselstrom Lichtmagnetzünder. Formvollendeter, besonders tiefgebauter Hauptrahmen mit günstiger Schwerpunktlage. Phänomen Schwingmetall Vordergabel, Phänomen Schwingmetall Hinterradfederung, beide mit selbstdämpfender Gummifeder, Hintergabel mit Phänomen Ausfallenden und Phänomen Kettenspannern zum Nachstellen der Antriebskette. Schutzbleche breit und flach gewölbt; langer, geteilter Kettenkasten, Tiefbettfelgen 2x19" mit Stahlseil Niederdruck Reifen 2,50x19, Vorder- und Hinterrad mit besonders großen und wirksamen Trommelbremsen (Vorderrad Hand-, Hinterrad Fußbetätigung rechts - beide Bremsen von Hand nachstellbar), breiter verstellbarer Sportlenker, Motorradsattel mit extra großer, elastischer Sitzfläche, kräftiger, gepreßter Gepäckträger, geräumige Werkzeugtrommel mit gutem, ausreichendem Spezial Werkzeug, starker Kippständer, bequem angeordnete Gummiklotzrasten; Rahmen, Tank, Felgen stahlblau.

Radstand:

1220mm, Sitzhöhe: 680mm, Gewicht fahrbereit: 85kg.

Zubehör:

Abblendbarer Scheinwerfer mit Bilux- und Standlichtbirne, mit eingebautem Gleichrichter, Rücklicht, Rückstrahler, elektrisches Horn, Lichtbatterie 6V 7A, Tachometer, vorderes und hinteres Nummernschild.

Phänomen-Schwingmetall-VordergabelPhänomen-Schwingmetall-Hinterradfederung




 

 

 

War schon die Phänomen Schwingmetall Vorderradgabel ein großer Erfolg, so brachte die folgerichtige Anwendung des gleichen Federungsprinzips auf das Hinterrad beim Phänomen Ahoi erst recht überragende Ergebnisse. - Die Hinterradfederung dient nicht nur der Fahrbequemlichkeit, sondern sie erhöht vor allen Dingen auch die Fahrsicherheit. Fahrstöße, durch unebene Fahrbahnen verursacht, werden durch die Eigendämpfung der progressiv wirkenden Gummidrehfeder vernichtet, ehe sie sich auf den Fahrer übertragen können. Durch ständige Bodenhaftung des Hinterrades ist ein springen der Maschine selbst in unebenen Kurven ausgeschlossen und die Fahrtbeschleunigung ist durch das stets bodenhaftende Hinterrad gleichfalls der starren Maschine überlegen. Die Hinterradfederung dient aber nicht nur der Annehmlichkeit des Fahrers, sondern sie schont auch den Motor, weil die Gummidrehfeder zugleich als Antriebsstoßdämpfer wirkt. Die Anordnung der Phänomen Hinterradfederung ist in zweckmäßigster und klarster Form gelöst. In einer äußerst starren, verwindungsfreien Schwinggabel, die unter Zwischenschaltung der Schwingmetall Federkörper mit dem Hauptrahmen verbunden ist, ist das Hinterrad aufgehängt. Die geschmeidig wirkenden Schwingmetall Federelemente schließen die Verwendung anderer beweglicher Gelenke, Spindeln und Bolzen aus, so daß die Federung geräuschlos arbeitet. Ein Nachstellen oder Pflegen der Federkörper ist überflüssig. Ermüdungserscheinungen treten bei dem Werkstoff Schwingmetall nicht auf, wodurch die Fahreigenschaften das Phänomen Ahoi Kleinkraftrades auf Jahre hinaus gut bleiben.

 

Phänomen Ahoi


Phänomen Werke Gustav Hiller A.G. Zittau

 

zurück

 

Andreas Hertrampf

 

Dieser Artikel wurde bereits 34328 mal angesehen.



.