Schnellnavigation

Photogalerie

Zur Photogalerie einfach auf die Bilder klicken!

 

Zur Photogalerie

Oldtimertreffen Strahwalde

Alles rund um das Kfz Veteranen- treffen in Strahwalde gibt es hier! Einfach auf unser Logo klicken!

 

Oldtimertreffen Strahwalde

Phänomen / Robur Züge

Zittauer Phänomen Robur Züge

 

Weitere Informationen zu den Phänomen / Robur Zügen gibt es hier!

Historik Mobil

Alles rund um die Historik Mobil im Zittauer Gebirge gibt es hier! Einfach auf das Logo klicken!

 

Historik Mobil

 

Eine Weiterverwendung des Historik Mobil Logos bedarf der schriftlichen Genehmigung der SOEG!

Phänomen Werke Zittau

Zur Firmengeschichte einfach auf das Logo klicken

 

zur Phänomen Geschichte

Interessantes

 

Listinus Toplisten

 

Phonola

 

.

Restaurationsgeschichte meiner BMW R35

BMW R 35 Nach fast 10 Jahren Dornröschenschlaf im ehemaligen Waschhaus ist es fast geschafft! Die gute BMW R 35 kommt zurück auf die Strasse! Meine BMW R 35 ist 1951 in Eisenach gebaut worden. Als die BMW R 35 unsere H0 - Modell Eisenbahnplatte mitte der achtziger
Jahre ablöste, war das auch gleichzeitig der Startschuß unserer "Oldtimermacke"! Anfangs lief die gute BMW R 35 tadellos, aber was andere bis zu diesem Zeitpunkt nicht vollbracht hatten, schaffte ich in meinem jugendlichen Leichtsinn binnen 5 Jahren! Als guter Ersatz bei Kfz-Veteranentreffen gegenüber meines Simson S51, hatte die BMW R 35 ja deutlich mehr Leistung und damit auch deutlich mehr Fahrspass für einen 15-jährigen zu bieten...

 

Technische Daten:

 

Hersteller:         BMW EisenachBMW R35 bei der Obstblüte Frühling 2009

Type:                 R35

Baujahr:           1952

Leistung:          14 PS bei 5100 U/min

Hubraum:         340ccm

Zylinder:           1

Lehrgew.:         220kg

zGG:                 445kg

Max. Geschw:  95km/h

 

Inzwischen ist die BMW schon wieder seit fast zwei Jahren im Einsatz und die HU steht an! Mal sehen, was der Prüfer alles findet! (Oder nicht findet ...)

Das sollte erst einmal zu meiner guten BMW R 35 reichen, wenn mir wieder mehr dazu einfällt, schreibe ich es gleich noch mit hier dazu!

 

Andreas Hertrampf

Dieser Artikel wurde bereits 35905 mal angesehen.



.